Pioniergeist und Aufbau

Veröffentlicht von Marion Elend am

Begriffe für die Welt von Morgen

Pioniergeist und Aufbau – braucht es dafür nicht ein unbestelltes Feld?
Noch stehen die Kartenhäuser.
Noch scheinen sie zu stehen.
Doch die Uhren haben sich bereits weiter gedreht. Das Feld ist offen für die neuen Gründerväter, für die Gründermütter. Für eine neue Welt aus dem Geiste geboren.

Die Zeit ist jetzt.
Es ist nicht zu früh und nicht zu spät.
Es ist genau jetzt Zeit für Visionen.

Vor der Handlung steht die Vision.
In dem Neuen, das für uns vorgesehen ist,
wird nicht reagiert, es wird agiert.
Es wird kreiert und geschöpft.
Innere Bilder ins Außen gebracht.
Und die Zeit für die inneren Bilder ist genau jetzt.

Wir sind eingeladen, beteiligt zu sein, an der Geburt einer Idee von etwas Neuem. Von einer neuen Welt. Wir dürfen groß denken und wir dürfen groß träumen. Alle Türen sind offen für unseren Traum von der Welt von morgen.

Es ist alles vorhanden, denn wir sind vorhanden. Es ist alles in uns. Träume, Sehnsüchte, Bilder – Visionen. Nie zuvor war die Zeit so sehr reif, dass wir uns auf den Weg machen, sie ans Licht der Welt zu bringen.

Das Fallen der Kartenhäuser ist längst vorgesehen. Und genau deshalb dürfen wir einen Schritt voraus sein. Wir sollen es sein. Wir sollen Pioniere sein. Pioniere der neuen Zeit. Es sind keine unentdeckten Länder oder Kontinente gar, die es noch zu erobern gilt, es ist die Welt, wie wir sie kannten, die anders belebt werden möchte. Die überhaupt einmal belebt werden möchte. Nicht wir berauben die Erde ihrer Schätze, wir schenken uns der Erde als die Schätze, die wir sind. Als die Schöpfer, die wir sind.

Niemand muss hungern, niemand muss darben, niemand muss leiden. Es ist für jeden und alles gesorgt. Es braucht keine Grenzen, keine Waffen und keinen Krieg. Alles gehört keinem und jedem zugleich. Es ist ein Geben und Nehmen im Einklang mit Allem. Bedingungslos.

Und es ist ein weiter Weg.
Doch ein gangbarer.
Ein Weg, der mit einem ersten Schritt beginnt.
Der mit einer Entscheidung beginnt.
Der mit der Absicht beginnt, dass wir uns für etwas Neues entscheiden
und mit der Suche nach den Bildern einer uns alle erfüllenden Zukunft.

Pioniergeister braucht die Welt!

Kategorien: Uncategorized

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.