Der Weg in den Frieden

Veröffentlicht von Marion Elend am

Gehe in die Hingabe an dein Gefühl und in das Vertrauen ins Leben. Vertrauen ins Universum, in das große Ganze, in das AllEine.

Das ist der Weg für die Menschheit. 
Wie im Kleinen, so im Großen.

In die Hingabe gehen, in die Seelenführung gehen, aus dem Herzen heraus agieren, das ist der Weg in den Frieden. Das ist ein Siegen ohne zu Kämpfen.
In den heißesten Momenten die Ruhe bewahren. Die vermeintlichen Probleme und das Angst-Machen des alten Systems – wahr nehmen, hinein spüren und den Reichtum in sich selber entdecken.

Ohne Zweifel sein, an dem, was du bist. 
Eine göttliche Seele, ein Seelenfunken, ein gleicher Teil des Ganzen, vorübergehend inkarniert, um für dich und für die Welt Erfahrungen zu machen. Es geht nie nur um dein eigenes Wachstum. Oder um das Wachstum deiner Seele. Sie ist nicht getrennt von allem. 
So, wie ihr als Menschen nicht getrennt voneinander seid, so seid ihr es schon gar nicht auf der geistigen, auf der energetischen Ebene. 
Was du an Erfahrungen machst – du machst sie für alle. 
Zur Erweiterung des einen Bewusstseins, das ihr seid.

Der Weg in den Frieden geht durch das Herz.

Erkennt Euch – als Kinder Gottes.

Eines so einmalig, einzigartig, liebenswert und reine Liebe wie ein anderes.

Hebt die Trennung auf! 
Wie kann das AllEine sich selber trennen? 
Denn genau das lebt ihr gerade. 
Nur weil das AllEine nicht im Einklang ist, entstehen Reibereien, Hitze, Explosionen, Unfrieden, Misstöne. Nichts anderes ist es, was sich gerade in der Welt im Außen äußert. Es ist der fehlende Einklang unter den Menschen und der zwischen Mensch und Natur.

Erinnert euch – auch Gaia ist ein Lebewesen.

Auch mit ihr sollt ihr im Einklang leben. 
Es ist genug für alle da. Die Erde ist das Paradies, von dem ihr träumt. Verbindet euch im Herzen, im Frieden und schickt diesem Bild all eure Liebe, all eure positiven Energien, all eure Aufmerksamkeit.

Lasst euch nicht fesseln von den angstmachenden Nachrichten. Sie ziehen Aufmerksamkeit und sie produzieren Angst. Angst, die nur den wenigsten nützt. Denen, die die Erde nicht als Paradies und die Menschheit nicht im Einklang mit sich selber und der Natur sehen möchten. Ihr müsst die Verstrickungen hinter all den Unwahrheiten nicht verstehen. Ihr müsst nicht verstehen, wer, wann, was als Unwahrheit in die Welt gesetzt hat.

Es genügt das Bewusstsein, dass Angst manipuliert und dass ihr selber es seid, die das Paradies wieder zum Leben erwecken können.

Glaubt daran, lebt es, liebt es, erschafft es. Ihr seid die einzig wahren Schöpfer, die es dafür benötigt.

In Liebe, voran.

Kategorien: Uncategorized

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.